Sedcard für Fotografen, Modelle und Visagisten in Freiburg, Basel, Offenburg

01/09/2015

Hi Leute,

heute widme ich mich einem Thema, mit dem jeder in der Fotografie Branche zu tun bekommen wird. Egal ob als Fotograf, Model oder Visagist, es wird mit der Zeit dazu kommen, dass die Webseite alleine nicht mehr ausreichen wird. Dann muss man sich weitere Gedanken darüber machen, wie man an seiner Selbstvermarktung weiter kommt. Vorteile bei einer Sedcard für Fotograf und Modelle etc. sind, dass diese kreativ und individuell gestalten werden kann.

Worüber sollte man sich bei einer Sedcard Gedanken machen?

Zielgruppe: Diese kann sich zwischen Fotografen, Model und Visagisten schon einmal grundlegend unterscheiden. Ich habe mich bei meiner Sedcard für Businesskunden entschieden.

Aus welchem Grund eine Sedcard?

Ganz einfach: Die Kunden, die mich für die Peoplefotografie buchen möchten, können dies bequem über Facebook oder noch besser, über meine Webseite erledigen. Aber bei Firmen sollte man sich schon einmal mehr Gedanken machen, wie man dort die dauerhaft die Neukundenaquise betreiben möchte. Je nachdem welcher Kunde mich anruft, ist er vielleicht etwas älter, hat noch kein DSL (je nach Region) oder ich möchte ihm einfach noch eine Sedcard nach dem Telefonat mit einer “Vielen Dank Email“ zukommen lassen. So kann ich diesen Kunden überzeugen und noch einmal einen Gedächtnissanker setzen.

Was sollte alles in die Sedcard für Fotograf, Modelle und Visagisten rein?

Hier ein paar Gedankenanstöße bzw. Fragen die Dich weiterbringen können:

Welche Zielgruppe möchte ich mit meiner Sedcard ansprechen?
Welches Thema sollte diese beinhalten? Business, Fitness, Fashion und/oder Beauty?
Sollte ich spezielle Fotos nur für diesen Anlass machen (falls du Dich z.B. als Schauspieler bewerben möchtest)?
Welche Motive, Kleidung oder Accessoires passen zur Zielgruppe und vor allem zu meinem persönlichen Look?
Bei Fashion wird immer ein „Polas“ benötigt (das sind unbearbeitete Bilder mit diffusem Licht)!

Falls es zum Thema Mode sein soll, ist Deine Kleidung modern?

Sitzen die Kleider auch richtig?

Ist das Styling typgerecht?

Visagistin für Haare und Make-Up ist gerade in der Beauty und Fashion Branche ein Muss!

So, das waren die Sachen, die ich bei mir bedacht habe. Da Business meine Zielgruppe war, konnte ich zwar einiges weglassen, aber Euch nicht vorenthalten. Trotzdem habe ich die Dinge oben für meine Sedcard beachtet und dann die Sachen ausgeschlossen, welche ich benötige. Wenn Euch das ein wenig weiter bringen konnte, freut es mich sehr. Gerne könnt ihr mich für die Erstellung einer Sedcard auch buchen und ein unverbindliches Angebot einholen. Unter dieser Nummer könnt ihr mich gerne jederzeit erreichen: 0173 / 838 6314 oder einfach über mein Kontaktformular.

Hier könnt ihr meine Business-Sedcard downloaden und auch gerne einen Kommentar dazu hinterlassen oder noch weitere Aspekte dazu schreiben. Vielleicht habt ihr noch was Interessantes!

Sedcard Michael Vögele für Business.zip

Freue mich, von dir zu lesen!

Beste Grüße,

Michael Vögele - Fotograf und Filmemacher aus Freiburg

Kontaktformular